Auch 2016 hat ein Ende. Ein persönlicher Neuanfang.

Das Jahr 2016 hatte es in sich – viel hat sich verändert, auch für mich. Ein paar persönliche Worte des Abschieds, Neuanfangs und der Zuversicht.

Böhmermann, Brexit, Fake-News, … .
Recep Erdogan, Wladimir Putin, Donald Trump, … .
Gene Wilder, Bud Spencer, Leonard Cohen, Manfred Krug, David Bowie, Prince, George Michael, Carrie Fisher … .
Ankara, Brüssel, Tel Aviv, Orlando, Nizza, München, … Berlin.

2016 ist ein Jahr, das sich schwer in Worte fassen lässt, aber mit vielen Namen verbunden bleiben wird. Es ist ein Jahr, das für uns alle einiges verändert hat.
Der Jahreswechsel dürfte von vielen herbeigesehnt werden. Trotzdem hoffe ich, dass das Jahr neben vielen dunklen Momenten auch für jeden von uns einige helle Augenblicke bereit hielt.

So sehr ich im beruflichen Alltag zu den Realisten gehöre, so sehr bin ich – was das Weltliche anbelangt – ein unerschütterlicher Optimist.
Ich glaube an das Gute in uns allen. Daran, dass wir zusammen -rücken und -stehen sowie uns helfen können. Ohne Dummheiten zu machen, die aus stumpfen, blinden Aktionismus entstehen.

Lassen wir uns von den schönen Dingen im Alltag begeistern und leiten. Genießen wir das Leben und bewegen wir die Dinge, die etwas Gutes bewirken.

2016 steht bei mir für einen Neuanfang

Für mich persönlich hat sich in 2016 ebenso einiges verändert. Ich werde 2017 nach 11 Jahren Selbständigkeit in eine neue Rolle schlüpfen. Künftig bin ich als Senior Social Media Manager für die Berliner Digital-Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) tätig. Dort betreue ich mit einem Team auf internationaler Ebene einen Automotive-Kunden, dem ich beruflich bereits seit einigen Jahren verbunden bin. Ich freue mich auf die neue Herausforderung.

So beendet der 31.12. für mich nicht nur ein Jahr, sondern auch eine Dekade selbständigen Arbeitens. Es war ein Abenteuer – ein toller Ritt, der mir Erinnerungen für ein ganzes Leben bescherte.
Auch deshalb möchte mich auf diesem Weg bedanken. Bei all jenen, die mich in den letzten Jahren begleitet haben- egal, ob Kunde, Partner oder Freund. Danke, dass ich von 2005 bis einschließlich 2016 diesen grandiosen Weg gehen durfte. Danke für Arbeit, Vertrauen sowie Hilfe und dieses Abenteuer im Allgemeinen!

Ich wünsche uns allen einen tollen Start in das Jahr 2017. Eines, bei dem uns Technologien, die Bundestagswahl und vieles weitere beschäftigen wird.
Trotz allem: es kann nur besser werden. Also lasst uns das neue Jahr rocken!

Das vielsprechende, wunderbare .gif dieses Beitrags stammt von Chris Phillips