Buch statt Social

Mein Vorsatz für 2018: 24 Bücher lesen – eine bitter kleine Summe, wenn man schaut, was Warren Buffett wegliest … vielleicht ein Vorbild?

Spannender Artikel auf QUARTZ, der damit beginnt, dass Warren Buffett angeblich 500 Bücher im Jahr liest. Stellt sich die Frage: wo nimmt der Kerl die Zeit her? Nun …

In the time you spend on social media each year, you could read 200 books

Statt 608 Stunden in Social Media oder 1.642 Stunden vor dem Fernseher (ich weiß, dass du bingewatchst), kannst du genau so gut ein Buch lesen – und damit auf recht viele Seiten und somit auch Bücher kommen. Ich bin nun nicht der größte Fan von Selbstverbesserungstipps – aber sich einmal die Zahlen und Zeiten* vor Augen zu führen ist schon erstaunlich. Vor allem, wenn ich mir mein Buchziel für 2018 anschaue: Mein Vorsatz für 2018 – #24Bücher. * Natürlich ist hier die Rede von Durchschnittsnutzern in den USA; dank meiner beruflichen Orientierung ist meine Verweildauer auf Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram wesentlich höher.

Abonniere jetzt meinen werktäglichen Newsletter rund um Social Media! (Mehr erfahren)