Social Media Newsletter reloaded, wöchentlich

Ein wöchentlicher Newsletter zu den Themen Social Media, Digital und all dem Rest, den es hier auf dem Blog so gibt? Kein Problem!

Die Älteren unter euch mögen sich erinnern: Zwischen März 2018 und August 2018 habe ich einen kleinen, werktäglichen Newsletter zum Thema Social Media veröffentlicht.

Dass ich werktäglich einen Newsletter versenden konnte, war vor allem möglich, weil ich werktäglich mit dem Zug zwischen Leipzig und Berlin pendelte und die ICE-Zeit gut nutzen konnte.
Im September 2018 jedoch änderte sich mein Arbeitsalltag. Zum einen arbeite ich seitdem in München und pendle nicht mehr täglich. Zum anderen aber musste ich schlicht entscheiden zwischen Arbeit, Familie und Freizeit – und Letzteres fand sich im letzten Jahr in überschaubaren Dosen in meinem Leben. So versiegte der Newsletter.

Aber: Ich hatte Freude daran diesen kleinen Newsletter zu schreiben. Und ein wenig vermisse ich ihn.
Daher dachte ich mir: in 2020 könnte ich ihn wieder aufleben lassen. Jedoch nicht als werktäglichen Rückblick sondern im wöchentlichen Rhythmus.

Ich werde euch künftig gern einmal die Woche einen kleinen Rundblick und Abriß dessen schicken, was in dem Bereich bewegt, in dem ich arbeite: Social, Digital und auch ein klein wenig Automotive. Eine verrückte kleine Mischung, angereichert mit eigenen Gedanken und Meinung.

Wenn du jetzt sagst: „Ja, schick mir!“, dann abonniere meinen Social Media Newsletter jetzt hier.

Du willst wissen, wie mein kleiner Newsletter aussehen wird?
Hier kannst du Ausgabe KW 02/2020 im Blog lesen.

Eine Ergänzung, kein Ersatz …

Eins sei noch gesagt: Mein kleiner wöchentlicher Rückblick kann keinen Newsletter wie das hervorragend gemachte Social Media Watchblog ersetzen. Als Social Media Worker solltest du monatlich die fünf Euro dringend investieren und den Newsletter abonnieren!
Mein Newsletter ist ein persönlicher Rückblick auf die Woche: Ein paar News, gepaart mit Gedanken zu Entwicklungen und Gegebenheiten. Und auch, wenn ich hier natürlich über Themen schreibe die mich beruflich begleiten bleibt dieser Newsletter eine private Angelegenheit, die meine eigene Meinung widerspiegelt.

Wieso (trotzdem) abonnieren?

Ich arbeite seit Anfang der 2000’er im Bereich Social Media, seit 2005 hauptberuflich für Firmen wie BMW, MAN Truck, die Leipziger Verkehrsbetriebe und die Leipziger Messe. Ich liebe, was ich tue und lag in meinem Berufsleben mit schon recht vielen Vorhersagen zur Entwicklung von Social richtig. Und manchmal schaffen es kleine Aktionen von mir sogar in die internationale Presse

Ich halte mich privat konstant auf dem Laufenden im Bereich Netzkultur und Social Media. Zum einen, weil ich es natürlich wissen will und muss. Zum anderen, weil ich jede Woche sowieso einen Newsletter an mein Team schicke, welcher diverse Updates zu Social Themen enthält … .

Der obligatorische Datenschutz-Hinweis:
Der Newsletter wird über den niederländischen Dienst Revue verschickt. Dort – und nur dort – liegen auch eure Daten. Deren Datenschutzrichtlinien kannst du hier einsehen.