Happy Birthday, Liebes Blog

Knapp verpasst: den Geburtstag dieses kleinen Blogs.

Am 05. Januar 2001 schickte ich ein erstes „Hello“ in die damals überschaubar kleine deutsche Bloglandschaft und wurde u.a. von Jörgentdeckt‘.

Ich glaube, damals startete ich auf Blogger.com, um dann rasch auf Greymatter zu wechseln. In den vielen Jahren seither ging es immer mal wieder auf und ab mit dem privaten Bloggen. In den letzten beiden Jahren war ich wieder recht aktiv: 200 Beiträge sind 2022 ins Blog gekommen, 160 im letzten Jahr. Das Archiv hier geht bis 2016 zurück, sehr vieles davor liegt auf meiner ersten Blog-Domain x-ploration.de.

Tagebuch öffentlich ins Netz zu schreiben habe ich bereits irgendwann 1999 angefangen, das ist jedoch verloren gegangen. Ende 2000 habe ich dann mit Blog-Software gespielt und seitdem ist Bloggen nicht nur ein steter Begleiter sondern auch Wegbereiter gewesen.

In der Zeit der letzten Jahre habe ich viele Blogs kommen und gehen sehen, habe tolle Menschen kennenlernen dürfen. Mit manchen war ich in den letzten Jahrzehnten digital stets verbunden und habe sie trotzdem nie „in real life“ gesehen – Jörg von oben, zum Beispiel.
Mit anderen Bloggern habe ich hingegen echte Freundschaften gebildet, und auch berufliche Abenteuer erlebt. Daniel wäre da ganz weit vorn zu nennen. Aus einem gemeinsam Blog namens medienrauschen ist über Jahre ein Business entstanden, auf das ich durchaus stolz bin.

Meinen ersten „Tech-Job“ habe ich im März 2001 über mein Blog bekommen. Meinen ersten Freelancer-Job bekam ich im Juli 2005 über mein Blog. Danach habe ich mit Bloggen Geld verdient – mit eigenen Projekten, oder als Redaktionsleiter der Netzpiloten, als Blogger für die Leipziger Messe, Westfalenhallen, BMW und MINI, … Bloggen und Leben, Bloggen und Beruf – das ist, kann ich wirklich sagen, untrennbar verbunden.

In dem Sinne habe ich dir, kleines Blog, durchaus einiges zu verdanken.
Darum, hoch die Gläser! 23 Jahre privates Blog von Thomas. Ich bin nicht alt, du bist alt!


Text vom: 06.01.2024, 09:39 Uhr

Hi, ich bin Thomas

Seit mehreren Jahren schreibe ich über Mobilität, Technologie und die Digitale Gesellschaft. Wenn du magst erfährst du hier mehr über mich.