Hi, ich bin Thomas

Ich bin Director Social Media bei Jung von Matt Spree. Seit 20 Jahren gestalte ich den digitalen Kommunikationsraum mit. In meiner Karriere war ich unter anderem langfristig in führenden Positionen für Projekte von Hyundai, BMW, der Leipziger Messe und MAN verantwortlich.

Ich bin meisterhaft im speichern von unnützem Wissen, reise gern, mag Autos und Rennräder, bin introvertiert, pragmatisch und grün-sozial. Ich arbeite in Berlin und lebe mit Familie und Hund bei Leipzig. Mehr über mich.

Dies ist eine Now-Seite. Sie zeigt, was ich gerade jetzt mache.
Mehr zu der Idee dahinter findest du auf nownownow.com.

Was machst du gerade?

Ich blogge seit einiger Zeit wieder regelmäßig, sammle Links, lese Bücher und arbeite im Hauptberuf bei Jung von Matt Spree mit meinem Team für die globalen Social Media Kanäle von Hyundai.

Was sind deine Ziele für 2022?

– Ich will dieses Jahr besser sparen (eine definiert fixe Summe am Anfang des Monats & den Rest am Ende eines Monats).
– 6.000 km auf dem Fahrrad schaffen, darunter einmal mindestens 400 Kilometer am Stück.
– Jeden Monat in eine Ausstellung gehen.
– Mindestens ein Buch im Monat lesen.
– Jedes zweite Wochenende eine körperliche Aktivität mit den Kindern vollbringen.
– Und rausfinden, was ich 2024 machen will.

Was arbeitest du?

In den letzten 20 Jahren arbeite ich als Digital Worker. Im Jahr 2001 startete ich als Programmierer und machte mich 2005 als Creator und Berater für digitale Kommunikation selbständig. Meine Schwerpunkte waren dabei schon immer Content- und Social Media-Marketing.
Seit 2016 arbeitete ich für verschiedene Agenturen.
Mehr erfährst du auf meiner Über mich-Seite.

Was qualifiziert dich diesen Blog zu schreiben?

Ich schreibe in meinem Weblog über Technologie, die Automobilindustrie und das Thema Selbstoptimierung im weitesten Sinn.
In meiner beruflichen Laufbahn war ich die meiste Zeit selbständig und leite heute internationale Teams. Zudem habe ich für verschiedene Automobilkonzerne gearbeitet und halte mich über digitale Entwicklungen auf dem Laufenden. Nicht zuletzt bin ich Vater von drei Kindern, reise gern und fahre seit 2020 intensiv Rennrad.

Wo lebst und arbeitest du?

Ich lebe mit meiner Familie zwischen Leipzig und Halle. Wenn ich nicht im Home Office arbeite, sitze ich in Berlin im Büro. Bereits seit 2016 arbeite ich in flexiblem Modell zwischen Heim und Büro. Die Bahncard 100 ist ein treuer Begleiter meines Alltags.

Wie erreiche ich dich?

Nichts einfacher als das: du erreichst mich per Mail oder Twitter.