Suchen, Finden und die AI

Google, Bing und Co werden von _Such_-Maschinen zu _Antwort_-Maschinen, deren primäre Aufgabe für uns Webseiten-Betreiber eigentlich nicht mehr darin bestehen wird, Traffic zu uns zu leiten.

Ich schrieb gestern darüber: Das Ende des Suchens – und Findens.

Und in den letzten 24 Stunden haben dieses kommende Problem viele schlaue Köpfe aufgegriffen, deren Artikel ich hier einmal empfehlen will:

Und die beiden sehr guten Texte auf Deutsch:

Das Problem werden vor allem wir Content Produzenten zu spüren bekommen.
Ich sehe es ebenso wie mein Freund und Content & SEO-Experte Thomas Wagner (Antwort auf Threads):

Du musst am Ende ein Produkt oder eine Dienstleistung haben. Dann kommt der Nutzer wieder. Alles was Kommunikation (Social) oder Aggregation (Suche) ist, wird nur noch wenig Traffic bringen.

Für mich als Alt-Blogger, der seit Ende 2000 Content produziert bleibt die spannende Frage, wie wir – vielleicht auch nur noch die alten Säcke? – in 2025 eigentlich neue Projekte und neue Leser entdecken. Und klar: Text ist out, ich weiß …


Text vom 16.05.2024 Uhr

Hi, ich bin Thomas

Seit mehreren Jahren schreibe ich über Mobilität, Technologie und die Digitale Gesellschaft. Wenn du magst erfährst du hier mehr über mich.


Kommentare zu diesem Beitrag

Du hast eine Meinung oder Ergänzung zum Thema? Schreib' es auf!

Klicke auf 'Vorschau' für eine Voransicht - erst danach kannst du deinen Kommentar speichern.